Ausbildungsteam

Alle Personen sind Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten bzw. Lehrsupervisorinnen und Lehrsupervisoren

Vollausbildner:

  • Mag. Markus Angermayr - Philosoph

    Mag. Markus Angermayr - Philosoph

    Geb. 1966

    Studium der Philosophie an der Universität Salzburg, Breema-Körperarbeit, Self-Breema Instructor, Selbsterfahrungs-orientierte Reiseprojekte (Trekkingunternehmungen), Publikationen zu Teamentwicklung, Körperarbeit;

  • Dr.in Jana Bozuk - Klinische Psychologin

    Geb. 1950 in Znojmo

    Studium der Psychologie an der Komensky Universität in Bratislava; Klinische Psychologin,  Coach, Vorsitzende der Tschechischen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (SLEA), Seminartätigkeit im Wirtschaftsbereich;

  • Mag.a Renate Bukovski, MSc - Pädagogin

    Mag.a Renate Bukovski, MSc - Pädagogin

    Geb. 1963

    Lehramtsstudium Mathematik und Leibeserziehung, 15 Jahre AHS-Lehrerin.
    Psychotherapeutin, Supervisorin, Lebens- und Sozialberaterin in eigener Praxis.
    Lehrausbildnerin und Lehrsupervisorin der GLE.
    Weiterbildung in Traumatherapie (EAPTT, PITT), Supervision und Coaching, Persönlichkeitsstörungen, SKJ-Therapie.

    Leiterin der Weiterbildung Psychosomatik, Co-Leiterin der Weiterbildung Traumatherapie. Vorsitzende der GLE-Österreich.

  • Dr.in Helene Drexler - Klinische Psychologin

    Geb. 1961 in Wien

    Studium der Psychologie und Pädagogik, Marktforschungstätigkeit, seit 1988 Psychotherapeutin in freier Praxis, Vortrags- und Seminartätigkeit in Erwachsenenbildung und Teamsupervision, Gastvorlesungen bei a.o. Univ. Prof. Dr. E. Wurst an der Universität Wien, 2002-2006 Ausbildungsleitung der GLE-Ö, 2005 - 2008, Buchautorin: Maskentanz

  • Mag.a Doris Fischer-Danzinger - Klinische Psychologin

    Geb. 1964 in Wien

    Klinische-, Gesundheits- und Forensische Psychologin, Zusatzausbildung in "Transference - Focused Psychotherapy" (TFP) nach Clarkin, Yeomans und Kernberg, von 1992 bis 2009 im Strafvollzug und eigener Praxis tätig, derzeit in eigener Praxis und als Mitarbeiterin im "Institut für Forensische Therapie" und "Männerberatung Wien" tätig;

  • Mag.a Dr.in Astrid Görtz - Klinische Psychologin

    Mag.a Dr.in Astrid Görtz - Klinische Psychologin

    Geb.1964 in Wien

    Klinische Psychologin, Psychotherapeutin, (Lehr-)Supervisorin in freier Praxis, Lehrbeauftragte Universität Wien und SFU Wien, Forschungsbeauftragte der GLE-Ö und GLE-I, stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschrift EXISTENZANALYSE

    Fort-/Weiterbildungen: Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie; Teamsupervision und Coaching, Fallsupervision; EMDR, Traumatherapie nach Reddemann (CEAPTT), div. Seminare zu Trauma und Körperarbeit; Arbeitsschwerpunkte: Angst, Depression, Persönlichkeitsstörungen, Trauma; Existenzanalytische Familientherapie

  • Dr.in Barbara Jöbstl - Ärztin

    Dr.in Barbara Jöbstl - Ärztin

    Geb. 1963 in Graz

    Medizinstudium in Graz, Turnusausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin, Diplom für Ganzheitsmedizin, Diplom für Akupunktur, 1987-1997 Psychotherapieausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie, Gründungsmitglied des Grazer Institutes für Logotherapie und Existenzanalyse, ebendort eigene psychotherapeutische Praxis seit 1997, zusätzlich niedergelassen als Wahlärztin für Allgemeinmedizin seit 2003, Ausbildungsleitung für Lebens- und Sozialberatung der GLE-Ö.

    Arbeitsschwerpunkt: Psychotherapie klinischer Störungen; in Ausbildung zur Lehrausbildnerin;

  • Dr. Christoph Kolbe - Pädagoge

    Dr. Christoph Kolbe - Pädagoge

    Geb. 1955

    Psychologischer Psychotherapeut, Diplom-Pädagoge, Studium der Erziehungswissenschaften (Psychologie, Pädagogik, Theologie), in eigener psychotherapeutischer Praxis tätig, Arztregistereintragung für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Gründer und Leiter des Norddeutschen Institutes der Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie, Leiter des Weiterbildungscurriculums ?Authentisch lehren, leiten und moderieren?, Lehrbeauftragter der Universitäten Wien und Hannover, diverse Veröffentlichungen und internationale Vortragstätigkeit, Präsidiumsmitglied und Ausbildungsleiter der GLE-International, Vorsitzender der GLE-D;

  • Univ.-Doz. DDr. Alfried Längle - Praktischer Arzt u. klinischer Psychologe

    Univ.-Doz. DDr. Alfried Längle - Praktischer Arzt u. klinischer Psychologe

    Geb. 1951

    Studium der Medizin und Psychologie in Innsbruck, Rom, Toulouse und Wien, klin. Psychologe, Arzt für Allgemein Medizin, Prof. für Psychologie an der Univ. HSE Moskau und Privatdozent an der Univ. Klagenfurt, Gründungsmitglied der GLE, Vizepräsident der International Federation of Psychotherapy (IFP), Präsident der GLE-International, neben der eigenen psychotherapeutischen Praxis auch im Rahmen der internationalen Verbreitung der EA tätig, Forschungsschwerpunkt: phänomenologische Psychotherapie, Methodik, Persönlichkeitsstörungen;

    • A-1150 Wien
    • Eduard Sueß Gasse 10/22
    • +43/1/985 30 30; Fax: +43/1/985 95 66
    • alfried.laengle@existenzanalyse.org
    • www.laengle.info

     

     

  • Dr.in Silvia Längle - Wissenschaftstheoretikerin

    Dr.in Silvia Längle - Wissenschaftstheoretikerin

    Geb. 1951 in Vorarlberg

    Studium der theoretischen Physik und Wissenschaftstheorie an den Universitäten Innsbruck, München und Wien, Dissertation zur Theoriendynamik, 1987-1994 psychotherapeutische Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie, seither eigene psychotherapeutische Praxis, diverse Vortragstätigkeiten, seit 1995 Chefredaktion der Zeitschrift: EXISTENZANALYSE, Vorstandsmitglied der GLE-Int.

    Arbeitsschwerpunkte: Phänomenologische Forschung und Wissenschaftstheorie;

  • Dr. Mag. Anton Nindl - Klinischer Psychologe

    Dr. Mag. Anton Nindl - Klinischer Psychologe

    Geb. 1956

    Klinischer und Gesundheitspsychologe; Psychotherapeut; Dipl. Päd.; Lehrtherapeut, Lehrausbildner und Lehrsupervisor der GLE, Leitung des GLE-Instituts Salzburg, Psychotherapeut in freier Praxis;

     

     

  • Mag.a Dr.in Christine Orgler - Klinische Psychologin

    Mag.a Dr.in Christine Orgler - Klinische Psychologin

    Geb. 1950 in Linz OÖ

    Studium der Psychologie in Wien, seit 1988 als Psychotherapeutin in freier Praxis tätig, Doktorratsstudium mit einer Evaluationsstudie zur Existenzskala, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, Coach;

  • Mag.a Susanne Pointner - Psychologin

    Mag.a Susanne Pointner - Psychologin

    Geb. 1964 in Wien

    Studium der Psychologie. Psychotherapeutin, Trainerin, Coach, Supervisorin in freier Praxis. Lehrtherapeutin und -supervisorin; Delegierte der GLE-Österreich, Kooperationsbeauftragte SFU. Vortrags- und Lehrtätigkeit; Geschäftsführung der Akademie Lebenswert. Leitung der Weiterbildung: Existenzanalytische Paartherapie.
    Fort-/Weiterbildung: Traumatherapie (PITT), Persönlichkeitsstörungen, Coaching, kreative Methoden, Aufstellungsarbeit, Paartherapie;

  • Dr. Christian Probst - Facharzt für Psychiatrie und Neurologie

    Dr. Christian Probst - Facharzt für Psychiatrie und Neurologie

    Geb. 1959

    1991 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde an der Universität Graz, 1997 Abschluss der Facharztsausbildung für Psychiatrie und Neurologie, 1987-1991 psychotherapeutische Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie, 1990 Gründung und Leitung des Institutes für Existenzanalyse und Logotherapie-Graz, von 2004 - 2008 Leiter der Fachabteilung Psychiatrie und Neurologie an der Privatklinik Kastanienhof, Graz, Vorstandsmitglied der GLE International, Arbeitsschwerpunkte: Psychotherapie bei klinisch manifesten Störbildern, Suchterkrankungen, Essstörungen, Depression, Angst- Zwangserkrankungen und Psychosen;

  • Mag.a Ursula C. Reischer - Wirtschaftskonsulentin

    Mag.a Ursula C. Reischer - Wirtschaftskonsulentin

    Geb. 1955

    Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, als Wirtschaftskonsulentin im In- und Ausland tätig, Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin in der GLE, Weiterbildung in existenzanalytischer Supervision und Coaching, Ausbildung zur Mediatorin (ÖBVP), als Psychotherapeutin in freier Praxis tätig, Leitung des GLE-Instituts Oberösterreich, berufspolitische Erfahrung aus langjähriger Tätigkeit im OÖ Landesverband für Psychotherapie als Kandidatenvertreterin und dann als stellvertretende Vorsitzende, jeweils BUKO-Delegierte, seit 2002 Vorstandsmitglied der GLE-Ö, Stellv. Vorsitzende, Arbeitsschwerpunkt: Trauma, Familie;

  • Dr.in Liselotte Tutsch - Klinische Psychologin

    Dr.in Liselotte Tutsch - Klinische Psychologin

    Geb. 1952

    Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Existenzanalyse), Lehrtherapeutin, Supervisorin, Coach; Psychotraumatherapeutin (PITT und Existenzanalytische Traumtherapie) Tätigkeitsschwerpunkte: Psychotherapeutin in freier Praxis, Lehrausbildnerin in Existenzanalyse, Leitung von Weiterbildungscurricula „Supervision und Coaching“, „Existenzanalytische Psychotraumatherapie“,  Ehrenmitglied der GLE- International und Ehrenvorsitzende der GLE-Österreich.

  • Dr. Hans Zeiringer - Facharzt für Psychiatrie

    Dr. Hans Zeiringer - Facharzt für Psychiatrie

    Geb. 1957 in Eisenerz

    Studium der Medizin an der Universität Graz, Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Neurologie an der Univ. Klinik f. Psychiatrie LKH-Graz und dort als Facharzt und Psychotherapeut bis 2001 tätig; seit 2002 Facharzt und Psychotherapeut im psychosozialen Zentrum Voitsberg, seit 2005 Übernahme der ärztlichen Leitung; seit 1998 Existenzanalytiker und Mitarbeiter des Institutes für Existenzanalyse und Logotherapie Graz, seit 2004 als Wahlarzt und ärztlicher Psychotherapeut; seit 2003 Ausbildung zum Lehrausbildner, seit 2005 Lehrsupervisor;

Ausbildner mit partieller Lehrberechtigung:

  • Mag.a Gabriele Brandmaier - Pädagogin

    Mag.a Gabriele Brandmaier - Pädagogin

    Geb. 1966

    Diplomstudium der Studienrichtung Pädagogik und gewählte Fächer: Psychologie, Philosophie, Sport, Theologie in Innsbruck
    1993-1997: Mitarbeiterin in der Beratungsstelle für Essstörungen in Innsbruck Existenzanalytikerin in freier Praxis seit 2001, Ausbildung zur Ausbildnerin bei der GLE seit 2015, Freie Mitarbeiterin beim BIN (Beratung-Information-Nachsorge für suchtkranke Menschen).
    Ausbildung in Sonanz-Therapie (Integrale Schwingungsförderung nach Peter Cubasch) und in Achtsamkeits-Therapie: Arbeit mit Atem, Klang, Klangschalen, Musik, Bewegung und Körper im Sinne der integrativen Existenzanalyse.
    Fort und Weiterbildungen: Kunsttherapie bei Gudrun Lehmann, Psychotraumatherapie bei der GLE (Lilo Tutsch, Renate Bukovski, Luise Reddemann),Traumarbeit bei Ortrud Grön und Veronica Gradl, Kontemplation nach Franz Jalics. 

  • Dr. theol. Rupert Dinhobl

    Dr. theol. Rupert Dinhobl

    Geb. 1955

    Studium der Medizin und Theologe, Existenzanalyseausbildung bei A. u. S. Längle, Psychotherapeut am Sonderauftrag für Suizidprävention an der UK für Psychiatrie und Psychotherapie der Christian-Doppler-Klinik Salzburg und in freier Praxis. Zusatzausbildungen in Dialektisch-Behaviorale-Therapie für Borderline-Persönlichkeitsstörungen (nach M. Linehan) und Traumatherapie. Arbeitsschwerpunkte:  Schnittpunkt Spiritualität – Psychotherapie, Persönlichkeitsstörungen, Schmerztherapie, Angststörungen, Depression.

  • PhDr. Mag.a. Barbara Gawel

    PhDr. Mag.a. Barbara Gawel

    Geb. 1980

    Studium der Erziehungswissenschaft, Sonder- und Heilpädagogik in Wien und London. Studium der Gesundheitswissenschaft in Wien und Bratislava. Psychotherapeutin, Lebens- und Sozialberaterin in freier Praxis. Weiterbildung in Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Redaktionsmitglied der Zeitschrift EXISTENZANALYSE.

  • Dr. Patrizia Gruber - Ärztin

    Dr. Patrizia Gruber - Ärztin

    Geb. 1963 in Niederösterreich, verheiratet, eine Tochter

    Medizinstudium an der Uni Wien, Promotion 1989, 1990-1994 Psychotherapieausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie, 1997-1998 Supervisionsausbildung bei der GLE (Fall-und Team-Supervision und Coaching), 1999 Ausbildung zur Trainerin für Erwachsenenbildung, seit 1992 Psychotherapeutin, Supervisorin und Coach in freier Praxis tätig, Schwerpunkte: Persönlichkeitsstörungen, Lebenskrisen, Gewalterfahrung, Paarbeziehungen, Selbsterfahrung und Lehrsupervision für Propädeutikums- und AusbildungskandidatInnen, div. Konzeptarbeit für psychosoziale Einrichtungen, Psychotherapeutin im Frauenhaus Salzburg (Krisenintervention) und der Babywunschklinik Dr. Zajc GmbH, Fortbildungs-, Vortrags- und Seminartätigkeiten im psychosozialen Bereich an der FH für Sozialarbeit Puch/ Urstein und an der Uni Salzburg;

  • Dr. Martin Hötzer - Arzt

    Dr. Martin Hötzer - Arzt

    Geb. 1963

    Arzt für Allgemeinmedizin, Wahlarztpraxis mit Schwerpunkt Psychotherapie, Schularzt, freier Mitarbeiter am Institut für Familienberatung und Psychotherapie der Caritas, Männerarbeit im Rahmen ?Initiative Gesundheitsbildung? von pro mente Kärnten (Männergruppe und Sprechstunde für Männer)

  • MMag.a Elsbeth Kohler – Klinische Psychologin und Pädagogin

    MMag.a Elsbeth Kohler – Klinische Psychologin und Pädagogin

    Geb. 1962

    • Studium Pädagogische Akademie Feldkirch,
    • Studium Erziehungswissenschaften in Innsbruck
    • Studium Psychologie in Klagenfurt.
    • seit 1997 psychotherapeutische Praxis
    • seit 1997 Psychotherapeutin in der Therapiestation Carina Feldkirch,
    • stellvertretende Leiterin Therapiestation Carina
    • Weiterbildung Körpertherapie Hr. Petzold
    • Ausbildung in Hypnotherapie
    • Arbeitsschwerpunkte: Angst, Depression, Paarkonflikte, Trauma, Sexueller Missbrauch, Sucht;

     

     

     

  • Mag.a Andrea Kunert - Pädagogin

    Mag.a Andrea Kunert - Pädagogin

    Geb. 1962

    Psychotherapeutin in eigener Praxis,  Pädagogin, Kunsttherapeutin, seit 1994 Lehrtrainerin für Kinder und Jugendlichenpsychotherapie im ÖAGG, Vortrags- und Seminartätigkeit, 3 Jahre Lehrauftrag für Selbsterfahrung an der Pädagogischen Akademie Wien, seit 2002 Leiterin der GLE-Weiterbildung für Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie;

  • Dr. med. Karin Matuszak-Luss - Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

    Dr. med. Karin Matuszak-Luss - Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

    Geb. 1961 in Wien

    Medizinstudium an der Universität Wien, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie, Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin, Existenzanalytikerin, Fortbildung in Traumatherapie bei Luise Reddemann (PITT) im Rahmen eines existenzanalytischen Traumacurriculums, langjährige Erfahrung in der sozialpsychiatrischen und psychotherapeutischen Begleitung von psychotischen Menschen und persönlichkeitsgestörten Menschen im intramuralen und extramuralen Setting, Supervision und Coach, in Wien in freier Praxis tätig;

     

     

  • David Nowrouzi, MSc - Diplomsozialarbeiter

    David Nowrouzi, MSc - Diplomsozialarbeiter

    Geb. 1968

    Diplomsozialarbeiter, Psychotherapeut, Existenzanalytiker mit Praxis im Grazer Institut für Existenzanalyse, Weiterbildungscurriculum Traumatherapie, Vorstandsmitglied der GLE-Ö, in Ausbildung zum Lehrtherapeuten der GLE, Lehrbeauftragter an der FH Joanneum in Graz (Studiengang Soziale Arbeit), langjährige Tätigkeit in verschiedenen psychosozialen und sozialpsychiatrischen Institutionen (Sachwalterschaft, Drogenberatung, Täterarbeit, Sozialpsychiatrie).


  • Mag. Dr. Wilfried Peinhaupt - Klinischer Psychologe

    Mag. Dr. Wilfried Peinhaupt - Klinischer Psychologe

    Geb. 1963 in Mariahof/Stmk.

    Studium der Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Psychotherapie in Wien, Diplomarbeit zum Thema ?Der Begriff Begegnung in der Psychotherapie?, seit 1993 in der Psychologisch/Psychotherapeutischen Ambulanz des Otto Wagners Spitals tätig, seit 1991 Psychotherapeut in freie Praxis, Supervisor und Coach in Firmen und Krankenhäusern,

    Arbeitsschwerpunkt: Psychotherapie im Krankenhaus;

  • Mag. Johannes Rauch – Pädagoge und Akadademischer Maler

    Mag. Johannes Rauch – Pädagoge und Akadademischer Maler

    Geb. 1947

    • Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien
    • 15 Jahre Einsatz in der österreichischen bilateralen Entwicklungshilfe in Sambia Uganda Tansania
    • Projektleiter in regionalen Entwicklungsprojekten
    • 1985 Aufbau der Kreativtherapie am Krankenhaus Stiftung Maria Ebene
    • seit 1997 psychotherapeutische Praxis
    • seit 1998 therapeutischer Leiter der Therapiestation Carina
    • Ausbildung in Thymopraktischer Körperarbeit bei Hr. Petzold
    • Mitarbeit an einem Forschungsprojekt Architektur und Gesundheit
    • Supervisionstätigkeit in Vorarlberg und Brixen

     

     

  • Dr. phil. Franz Hermann Scheßl

    Dr. phil. Franz Hermann Scheßl

    Geb. 1957 in Deutschland

    Beamter der Deutschen Bundesbahn; Reisebüro-Leitung, Lehramtsstudium Päd. Hochschule Schwäbisch Gmünd (D), Entwicklungsarbeit in Bangladesch und Thailand, Ausbildung am Waldorflehrer-Seminar Stuttgart, Waldorflehrer in Deutschland und (ab 1993) Österreich, Psychotherapie-Ausbildung (Existenzanalyse und Logotherapie), Jugend- und Familien-Betreuer, seit 2003 Psychotherapeutische Tätigkeit in freier Praxis, seit Nov. 2006 Anstellung: Reha-Klinik für Seel. Gesundheit, Klagenfurt, Doktoratsstudium an der Uni Klagenfurt, 2011-2013 Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule Kärnten, Weiterbildung: Supervision und Coaching, Ausbildung zum Lehrsupervisor der GLE

  • a.o. Univ. Prof. Dr. Christian Simhandl - Facharzt für Psychiatrie und Neurologie

    a.o. Univ. Prof. Dr. Christian Simhandl - Facharzt für Psychiatrie und Neurologie

    Geb. 1956 in Wien

    Studium Universität Wien, Psychiatrische Universitätsklinik AKH Wien, Sportarztdiplom der ÖAK, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Gründungsmitglied IGSLI , Facharzt im neurol.-psychiat. Fachambulatorium des Heeresspitales, Leiter der Lithiumambulanz Universitätsklinik Wien, Arzt für Psychotherapie (ÖAK Diplom), Diplom Psychotherapeutische Medizin, Verleihung der venia dozendi, Assistenzprofessor an der Psychiatrischen Univ. Klinik Wien, Sekretär des Wiener Vereins für Psychiatrie und Neurologie, Vorsitzender der Gesellschaft für Depressions- und Angstforschung, Wissenschaftlicher Leiter, Schloss Hofen Lehrtherapeut der Österreichischen Ärztekammer, ÖGPM, AoUniv.-Prof. an der Psychiatrischen Univ. Klinik AKH Wien, Vorstandsmitglied des Wiener Verein für Psychiatrie & Neurologie, Primarius (Chefarzt) am Aö. KH Neunkirchen, Ärztlicher Leiter des PSD Neunkirchen und Wr. Neustadt, Vorstandsmitglied von Pro mente infirmis NÖ, Landesdirektor für NÖ der Österreichischen Gesellschaft für depressive Erkrankungen ÖGDE-NÖ, Stellvertretender Fachgruppenobmann der Sektion Facharzt für Psychiatrie NÖ,  Vorsitzender und Gründer der ÖGBE, seit 10/2008 Aufbau Ordination und

     

     

  • Mag.a Steger Manuela - Pädagogin

    Mag.a Steger Manuela - Pädagogin

    Geb. 1963 in Hall in Tirol

    1992 - 1996 Studium der Erziehungswissenschaften in Ibk; 1989 - 2006 Tätigkeit in verschiedenen psychosozialen Einrichtungen; 1998 - 2007 Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie; Psychotherapeutin in freier Praxis in Hall/Tirol seit 2007; Mitarbeit am Institut der GLE-Tirol seit 2010; Mitglied im GLE Ausbildungsteam seit 2013

    Arbeitsschwerpunkte Depressionen,  Angst- und Panikerkrankungen,      Traumatherapie,  Persönlichkeitsstörungen, Supervision

  • Mag. Karin Steinert - Psychologin

    Mag. Karin Steinert - Psychologin

    Geb. 1970 in Wien

    Studium der Psychologie an der Universität Wien, Psychotherapeutin in freier Praxis, Redaktionsmitglied der Zeitschrift EXISTENZANALYSE;

  • Christina Strempfl, MSc

    Christina Strempfl, MSc

    Geb. 1967

    Ausbildung zur Biomedizinischen Analytikerin; Psychotherapeutin am Grazer Institut für Existenzanalyse und Logotherapie; besonderes Interesse im Bereich Psychoonkologie 

  • Martha Sulz

    Martha Sulz

    Geb. 1966 im Weinviertel/NÖ

    Studium Lehramt Germanistik und Philosophie, Pädagogik, Psychologie; langjährige Tätigkeit in der Erwachsenenbildung und in der Betreuung von Menschen mit Behinderung und chron. psych. Erkrankung; seit 2000 Psychotherapeutin in freier Praxis; Supervisorin und Coach im Sozialbereich; Redaktionsmitglied der Zeitschrift EXISTENZANALYSE;  Weiterbildungen: Traumatherapie (PITT), Team-/Fallsupervision u. Coaching, Persönlichkeitsstörungen;

  • Univ. Doz.in Dr.in Elisabeth Wurst - Klinische Psychologin

    Univ. Doz.in Dr.in Elisabeth Wurst - Klinische Psychologin

    Geb.in Wien

    Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, Supervisorin; Universitäre Berufslaufbahn (mit den Schwerpunkten Forschung- Lehre-Versorgung) an der Med. Uni. Wien (Habilitation 1982) und mehrfache psychotherapeutische Ausbildungen (u.a. Grundausbildung in Gesprächspsychotherapie und Familientherapie); Lektorin an der Meduni und an der Uni Wien;