Termine

Interkulturelle Aspekte in Psychotherapie und Beratung
17.02.2017, 19:00 Uhr

THEMENABEND
Referentin: Angelika Maringer, systemische Psychotherapeutin, Dolmetscherin, langjährige Tätigkeit in der Flüchtlingsarbeit
Kostenbeitrag (kleines Buffet): € 10,-
verbindliche Anmeldung

Was können wir als ExistenzanalytikerInnen zur Diskussion um Integration und zur Entwicklung einer interkulturellen Gesellschaft beitragen?

Helfersyndrom, Xenophopie, Sozialromantik und Fremdenfeindlichkeit beschäftigen uns als professionelle HelferInnen in der therapeutischen Praxis. Nicht nur die Sprachbarriere, sondern auch der kulturelle Hintergrund und die unterschiedlichen Weltanschauungen sind in der Begegnung mit den KlientInnen zu berücksichtigen.

Wir wollen uns mit den konkreten Herausforderungen an uns als PsychotherapeutInnen und BeraterInnen auseinandersetzen, einander in grundsätzliche Überlegungen inspirieren sowie Blickpunkte schärfen und erweitern.

Einen guten Start ins Neue Jahr wünschen euch
Helene Drexler, Brigitta Mühlbacher, Susanne Pointner
Leitung des Wiener Instituts der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse

GLE Institut Wien
Einwanggasse 23/12, 1140 Wien

Anmeldung

Website

  • 17
  • FEB
  • 2017